HBKtalk — N°004 Mehr Infos
0:00

V-Zug Zephyr Hangar

Zug, ZG
2020
Bauzeit
2017 – 2020

Inmitten des Tech Clusters von V-Zug befindet sich der Zephyr Hangar: eine vollautomatisierte Produktionshalle zur Oberflächenbearbeitung von Küchengeräten. Der Hangar entstand durch die Aufstockung einer eingeschossigen, massiven Werkhalle mit einer leichten Holzkonstruktion. Der Umbau war Teil der laufenden Neuplanung des Stadtteils, die den Ansprüchen der Industrie 4.0 gerecht werden und auch die zukünftige Einbindung der Industrie sichern soll. Als Antwort auf den industriellen Kontext gliedert sich der Baukörper in die bestehende Dachlandschaft mit Sheddächern ein. Im Zeichen einer nachhaltigen Entwicklung wird die Abwärme der Produktion genutzt. Eine gut gedämmte, dunkel druckimprägnierte Holzlamellenfassade sichert die Isolierung. Die Südseite des Sheddachs trägt eine Photovoltaikanlage, die befensterte Nordseite sorgt für eine natürliche Beleuchtung und lässt die Sicht auf die imposanten Fachwerkträger frei. Das stützenfreie Hallentragwerk umfasst eine Fläche von 39 x 90 Metern und bietet eine flexible Nutzung. Ganz im Sinne der automatisierten Produktion wurde die Halle in Einzelteilen vorfabriziert. Sogar die Fachwerkträger des Sheddachs – Brettschichtholz mit GSA-Technologie und Stahlstreben, mit einer Spannweite von 39 Metern und 4 Metern Höhe wurden dank eines Nachttransports vorgefertigt angeliefert. Für die Aussteifung in Längsrichtung sorgen liegende Fachwerkträger und mit 3-Schichtplatten beplankte Aussenwände, welche an die vier aussen angegliederten, massiven Treppenkerne in Beton anschliessen. Vor der Inbetriebnahme wurde der Raum temporär als Konzerthalle für das Festival Sommerklänge 2020 genutzt und überzeugte Dank der gewählten Proportionen auch in akustischer Hinsicht.

Adresse
Industriestrasse 66, 6300 Zug
Höhe
425 müM
Lage
Ebene
Kontext
Stadt
Nutzung
Gewerbe/Industrie
Fassade
Holz
Geschosse
2
Untergeschosse
1
Auszeichnungen

Prix Lignum 2021, 2. Rang Region Zentrum

Literatur

Cañavate-Martinez, Celina; Hildebrand, Thomas; Ferrer, Carla (Hg.): Touch wood. Material, Architektur, Zukunft. Zürich 2022, S. 218–219. – Urbane Produktion, in: Prix Lignum 2021. (= Themenheft Hochparterre) 10/2021, S. 57. – Michel, Mathias: Gesamtkünstlerische Mariage, in: Programmheft Sommerklänge 2020. Zug 2020, S. 1.

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Urheberrecht.

Bilder

Pläne

Prozess

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten wie Google Maps. Dazu werden Cookies gespeichert. Mit einer Erlaubnis der Verwendung der externen Komponenten ist mitunter eine allfällige Übermittlung von Daten in die USA verbunden. Notwendige Cookies wie Session-Cookies werden immer geladen.

Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter Datenschutzinformationen widerrufen oder anpassen.