HBKtalk — N°003 Mehr Infos
0:00

Vogelinselhaus

Préverenges, VD
2021
Tragwerksplanung
Bauzeit
2017 – 2021

Das Vogelinselhaus dient dem Ornithologenverein von Lausanne als Info- und Schulungszentrum. Das kleine Haus steht auf Stützen. Sowohl die vertikale Tragstruktur als auch die Sparrenlage des Daches bestehen aus gebogenen Dreischichtplattenstreifen aus Weisstanne. Die Platten bilden ein feines dreidimensionales Netz, das mittels einer verschraubten Zangenkonstruktion biegesteif verbunden ist. Die Aussteifung der Wände und des Daches erfolgt über Mehrschichtplatten. Die Gestalt der Platten folgt der Form eines spitz zulaufenden Vogelschnabels. Die Schauseite prägt ein übergrosses Rundfenster, das das Einflugloch symbolisiert. Im Gegensatz zum flach geneigten Satteldach aus Brettsperrholz, steht das «Haus im Haus»-Konzept des steil geneigten Nasszellenkubus, der den Raum gliedert. Das Vogelmotiv war auch für die eigens entwickelte Möblierung wegweisend. Localarchitecture gehört zu den Holzbauprotagonisten in der Westschweiz. Am Nordufer des Genfersees hat sich das Planendenteam an die Adaption des Sujets des Vogelhauses – «architecture parlante» – gewagt und dies überzeugend elegant gelöst.

Adresse
Avenue de la Plage 51, 1028 Préverenges
Höhe
373 müM
Lage
Ebene
Kontext
Agglomeration
Nutzung
Bildung, Öffentlich, Tourismus
Decke
Holz-Holz-Verbund
Fassade
Holz
Geschosse
1
Untergeschosse
0
Auszeichnungen

Prix Lignum 2021, Anerkennung Region West.

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Urheberrecht.

Bilder

Pläne

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten wie Google Maps. Dazu werden Cookies gespeichert. Mit einer Erlaubnis der Verwendung der externen Komponenten ist mitunter eine allfällige Übermittlung von Daten in die USA verbunden. Notwendige Cookies wie Session-Cookies werden immer geladen.

Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter Datenschutzinformationen widerrufen oder anpassen.