HBKtalk — N°001 Mehr Infos
0:00

Notrufzentrale

Bern, BE
2013
Bauzeit
2011 – 2013

In der Notrufzentrale an der Berner Murtenstrasse arbeiten rund 150 Personen in den Bereichen Notruf und Rettungsdienst. Das Gebäude ist auf einem dreieckigen Grundstück situiert, das es im Unter- und Erdgeschoss vollständig ausfüllt. Das Untergeschoss birgt eine Tiefgarage, das Erdgeschoss die Einstellhalle der Rettungsfahrzeuge. Die beiden Bürogeschosse sind als Riegel geformt und dreiteilig organisiert. In der Mitte befindet sich eine dienende Zone. Die Büros sind an den Längsseiten angeordnet und nach Norden und Süden orientiert, die Südachse nimmt ob der besseren Belichtung mehr Raum ein. Eine Aufstockung um weitere drei Geschosse wäre möglich. Das Tragwerk der Notrufzentrale besteht aus Brettschichtholz (Fichte und Esche) und spannt über ein Raster von 7,56 x 7,56 Meter. Der Eschenanteil optimiert das Tragwerk. Massive Treppenkerne und Holzbetonverbunddecken sichern die Aussteifung. Der Aussenbau präsentiert sich in einem Kleid aus vorpatinierter Weisstanne. Die schmalen Bretter sind vertikal angeordnet und mit Gesimsen auf Höhe der Fensterbrüstungen und Fensterabschlüsse gegliedert. Die Konstruktion ist im Inneren sichtbar belassen, die Wände kontrastieren in Leichtbauweise. Die Installationen sind teilweise offen geführt. Die Notrufzentrale besticht durch ein kompaktes Volumen, eine klare Struktur und eine rationale Gestaltung in Holz.

Adresse
Murtenstrasse 111, 3008 Bern
Höhe
555 müM
Lage
Ebene
Kontext
Stadt
Nutzung
Büro
Tragwerk
Decke
Holz-Holz-Verbund
Fassade
Holz
Geschosse
3
Untergeschosse
1
Auszeichnungen

Prix Lignum, 2015: 1. Rang Region Mitte

Literatur

Amt für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern (Hg.): Neubau Rettungsdienst und Kantonale Sanitätsnotrufzentrale 144. Bern 2013.

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Urheberrecht.

Bilder

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten wie Google Maps. Dazu werden Cookies gespeichert. Mit einer Erlaubnis der Verwendung der externen Komponenten ist mitunter eine allfällige Übermittlung von Daten in die USA verbunden. Notwendige Cookies wie Session-Cookies werden immer geladen.

Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter Datenschutzinformationen widerrufen oder anpassen.