HBKtalk — N°009 Mehr Infos
0:00

Lindensaal

Flawil, SG
2008
Tragwerksplanung
Bauzeit
2006 – 2008

Das Kirchenzentrum Flawil umfasst eine multifunktionale Mehrzweckhalle mit Bühne und einer Kapazität von 600 Personen, den «Lindensaal», sowie diverse Sitzungszimmer, Büroräume und eine Küche. Der zweigeschossige Holzbau ist unmittelbar neben der barocken Dorfkirche situiert. Das Konstruktionsraster des Rahmenbaus prägt die Fassade: Die mächtigen, lasierten Fichtenholzstützen liegen aussen, die Felder sind mit Holzlamellen gefüllt. In der Vertikalen wird der Baukörper durch ein höheres Obergeschoss akzentuiert. Das äusserst flach geneigte Satteldach besitzt ein grosses Oberlicht. Das Dach ist mit einer Schattenfuge von den Rahmen abgesetzt, was dem Bau Filigranität respektive einen pavillonartigen Charakter verleiht. Die unterschiedlichen Nutzungsbereiche werden über zwei Foyers erschlossen, die ebenso wie der Lindensaal zweigeschossig sind. Die einzelnen Bereiche des Kirchenzentrums können synergetisch verflochten oder funktional voneinander abgetrennt werden. Die Erschliessungszonen sind hell gestaltet, die Holzkonstruktion tritt in den Hintergrund. Die Säle kennzeichnen hingegen unterschiedliche, aufwendige Vertäferungen. Ein Holzbau neben einer Barockkirche? Flawil zeichnet sich durch eine äusserst disperse Baustruktur aus. Der Lindensaal fügt sich in seinem zurückhaltenden Auftritt gut in den ländlichen Kontext ein.

Adresse
Lindenstasse 6b, 9230 Flawil
Höhe
610 müM
Lage
Ebene
Kontext
Land
Nutzung
Öffentlich, Sport, Tourismus, Verkehr
Tragwerk
Decke
Balken, Massivholz
Fassade
Holz
Geschosse
2
Untergeschosse
0
Auszeichnungen

Prix Lignum, 2009: Region Ost

Literatur

Neubau Gemeindesaal / Kirchenzentrum Flawil, in: baudokumentation.ch (2016). – Marti, Rahel: Mit Holz in die Zukunft: der Bericht zur Jurierung und Einschätzung der Fachleute, in: Hochparterre 7/2009 (Beilage).

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Urheberrecht.

Bilder

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten wie Google Maps. Dazu werden Cookies gespeichert. Mit einer Erlaubnis der Verwendung der externen Komponenten ist mitunter eine allfällige Übermittlung von Daten in die USA verbunden. Notwendige Cookies wie Session-Cookies werden immer geladen.

Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter Datenschutzinformationen widerrufen oder anpassen.