HBKtalk — N°005 Mehr Infos
0:00

Doppelturnhalle

Brienz, BE
2010
Bauzeit
2007 – 2010

Das im Jahr 1903 erbaute Brienzer Schulhaus musste um eine Doppelturnhalle erweitert werden. Dem sensiblen denkmalgeschützten Bauensemble folgend wurde die Lösung in einem Wettbewerbsverfahren eruiert. Der 23,5 x 44 Meter grosse Erweiterungsbau nimmt sich zurück und wahrt damit die identitätsstiftende Rolle des historistischen Schulhauses. Aus Gründen des Hochwasserschutzes wurde ein Betonwanne in das ufernahe Grundstück eingebracht, das am Aussenbau als Sockel in Erscheinung tritt. Das Hallentragwerk besteht aus einer Zangenkonstruktion, in die schmale Leimbinder gespannt sind. Die Untersicht der Träger ist gerundet und gibt dem Innenraum einen wohltuenden, feinen Rhythmus. Unterhalb der Traufe ist ein Oberlicht eingefügt, das sich hangabwärts gestaffelt vergrössert. Der kubische Baukörper ist mit einer feinen Lattung aus unbehandeltem Lärchenholz verkleidet und mit einem leicht asymmetrischen, flachen Satteldach aus einem patinierten, anthrazitgrauen Blech gedeckt. Die Asymmetrie resultiert aus der auch separat erschliessbaren Nebenzone mit Galeriegeschoss, die die Turnhalle flankiert und eine Mehrzwecknutzung ermöglicht macht. Zwei grosse Türen gegen den Schulhausplatz verbinden die Schulbauten. Die Doppelturnhalle sprengt die Körnung des pittoresken Brienzer Dorfkerns und es ist der Reduktion auf das Wesentliche und der Patina der Hölzer zu verdanken, dass sich die Halle dennoch sehr gut in den Kontext fügt.

Adresse
Schulhausstrasse 10, 3855 Brienz
Höhe
580 müM
Lage
Hang
Kontext
Land
Nutzung
Öffentlich, Sport
Decke
Massivholz
Fassade
Holz
Geschosse
2
Untergeschosse
0
Auszeichnungen

Prix Lignum, 2012

Literatur

Diebold-Schmid, Raymond: Die neue Turnhalle, in: Schule Brienz (Hg.): Die neue Turnhalle, in: Kontakt 3/2010, S. 9.

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Urheberrecht.

Bilder

Pläne

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten wie Google Maps. Dazu werden Cookies gespeichert. Mit einer Erlaubnis der Verwendung der externen Komponenten ist mitunter eine allfällige Übermittlung von Daten in die USA verbunden. Notwendige Cookies wie Session-Cookies werden immer geladen.

Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter Datenschutzinformationen widerrufen oder anpassen.