HBKtalk — N°009 Mehr Infos
0:00

Doppelhaus Walker

Gurtnellen-Richligen, UR
1632
Bauzeit
1632

Das Dorf Gurtnellen besteht aus mehreren Weilern. Der Weiler Richligen verfügt über eine Kapelle und fünf Gebäude. Das stattlichste davon trägt den Namen seiner Besitzer, der Familie Walker. Der ortstypische Blockbau kragt talseits über den massiven Sockel. Die Wandschwelle ist mit Kielbögen verziert, die Balkenköpfe sind als Rossköpfe («Rössli») geformt. Eine weiterer Bauschmuck sind die geschweiften Fensterfassungen. Das flach geneigte Satteldach ist heute mit Ziegeln gedeckt. Die ehemalige Nutzung als Doppelhaus manifestiert sich in einer Zweiteilung des Hauptgeschosses: Hier befinden sich zwei Stuben. Die mittlere Schlafkammer im Obergeschoss ist der westlichen Haushälfte zugeordnet. Die Schlafkammern im Hauptgeschoss sind rückseitig angeordnet und da sie nicht von der Wärme des Stubenofens profitieren, ebenfalls mit Öfen ausgestattet. Das Walkerhaus verfügt ausserdem über zwei Küchen und zwei Treppen. Zwei Öfen sowie zwei Buffets aus dem 17. Jahrhundert haben sich erhalten. 1937/38 wurde auf der Hausrückseite eine Waschküche angebaut, 1990/91 erfolgte eine Sanierung. Doppelhäuser sind in Uri wenig verbreitet. Das barocke Walkerhaus ist somit eine besondere Variante des regionalen Blockbautyps.

Adresse
Arnistrasse 22, 6482 Gurtnellen-Richligen
Höhe
1063 müM
Lage
Hang
Kontext
Bergregion
Nutzung
Wohnen
Tragwerk
Decke
Balken
Fassade
Holz
Geschosse
2
Untergeschosse
1
Literatur

Brunner, Thomas: Die Kunstdenkmäler des Kantons Uri (Bd. IV): Oberes Reusstal und Ursern. Bern 2008, S. 151–152. – Schweizerische Bauernhausforschung (Hg.): Inventarblatt Gu. V/67 (FLM Ballenberg).

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Urheberrecht.

Bilder

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten wie Google Maps. Dazu werden Cookies gespeichert. Mit einer Erlaubnis der Verwendung der externen Komponenten ist mitunter eine allfällige Übermittlung von Daten in die USA verbunden. Notwendige Cookies wie Session-Cookies werden immer geladen.

Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter Datenschutzinformationen widerrufen oder anpassen.