HBKtalk — N°011 Mehr Infos
0:00

Schulhauserweiterung Ballwil

Ballwil, LU
2012
Tragwerksplanung
Bauzeit
2008 – 2012

Das Schulhaus basiert auf einem Wettbewerbsprojekt aus dem Jahr 2008. Die beiden Neubauten ergänzen ein bestehendes Schulhaus aus den 1960er-Jahren und beinhalten eine Aula, drei Kindergärten und fünf Klassenzimmer. Sie sind schräg zueinander positioniert und bilden damit ein Kontinuum an Freiräumen unterschiedlicher Aufenthaltsqualität. Konstruktiv handelt es sich um einen Hybridbau: Decken, Stützen und aussteifende Kerne bestehen aus Beton, die Fassade ist eine vorgefertigte Holzkonstruktion. Die Schmalseiten beider Gebäude sind geschlossen, die Längsseiten gerastert ausgebildet. Hochrechteckige Fensteröffnungen kontrastieren mit zwei Reihen quer angeordneter Fichtenholzkassetten. Um liegendes Wasser zu verhindern, springen die Fassaden an jedem Stoss etwas vor. Damit generiert das Zürcher Architekturbüros Fiechter Salzmann ein äusserst abwechslungsreiches Fassadenbild in der auffälligen Lasierung rot. Das Flachdach kragt schützend circa 80 Zentimeter vor und wirkt Dank einer Schattenfuge schwebend. Da die Aula überhoch ausgebildet ist, umfasst dieser Baukörper nur zwei Geschosse. Die Aulafenster sind mit Holzgittern versehen. Ballwil verfügt über eine heimelige neue Schule, die trotz ihrer Referenz an die Schweizer Holzbautradition in keiner Weise rustikal wirkt.

Adresse
Ambar 9, 6275 Ballwil
Höhe
515 müM
Lage
Hang
Kontext
Land
Nutzung
Bildung, Öffentlich
Tragwerk
Decke
Beton
Fassade
Holz
Geschosse
3
Untergeschosse
0
Auszeichnungen

Prix Lignum 3. Rang Region Zentrum

Literatur

Affentranger, Christoph. Schulhaus in Ballwil, in: Zuschnitt 63/2016, S.10–1. – Neubau Schulhauserweiterung Ballwil, in: prixlignum.ch (2015). – Huber, Werner. Ein starkes Stück aus rotem Holz, in: Hochparterre 25/2012, S. 38–43.

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Urheberrecht.

Bilder

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten wie Google Maps. Dazu werden Cookies gespeichert. Mit einer Erlaubnis der Verwendung der externen Komponenten ist mitunter eine allfällige Übermittlung von Daten in die USA verbunden. Notwendige Cookies wie Session-Cookies werden immer geladen.

Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter Datenschutzinformationen widerrufen oder anpassen.