HBKtalk — N°004 Mehr Infos
0:00

Elefantenhaus

Zürich, ZH
2014
Tragwerksplanung
Bauzeit
2008 – 2014

Der Wettbewerbsentwurf sah ein Dach, getragen von fünf Baumstützen für das Zürcher Elefantenhaus vor – realisiert wurde eine Holzgitterschale, die stützenfrei über 85 Meter spannt. Sie überdeckt 6‘800 Quadratmeter und ist in der Mitte 18 Meter hoch. Die Wahl des Materials Holz resultierte aus dem Wunsch, ein naturnahes Gebäude zu konzipieren. Formgebend war die Geometrie, die eine solche Dimension ermöglicht. Das Schalentragwerk ist in Strahlen aufgelöst, es hat einen geschwungenen Rand und liegt nur punktuell auf der Fassade auf. Die Trageigenschaften des fasrigen Holzes unterscheiden sich in Längs- und Querrichtung. Um dies zu homogenisieren, wurden drei Lagen Brettsperrholzplatten von 80 Millimetern Dicke zusammengesetzt und vernagelt. Die Schale wurde weitestgehend vor Ort über einem Lehrgerüst aus Holzspanten gebogen und mit Rippen aus gebogenen Holzbalken verstärkt. Eine 57 Millimeter dicke Furnierschichtplatte wirkt als Obergurt. Alle konstruktiven Elemente wurden an einem 3D-Modell entwickelt, viele Entwicklungsschritte wurden gescriptet und konnten so im Planungsprozess angepasst werden. Die Technik wurde pragmatisch mit Handwerk in situ kombiniert: Die 271 Lichtöffnungen wurden zumeist mit Kettensägen in die Schale eingeschnitten und die Öffnungen mit UV-durchlässiger EFTE-Folie geschlossen. Die Dachkonstruktion misst inklusive Dämm- und Isolationsschichten 1,5 Meter. Sie ist mit wabenförmigen Holzplatten gedeckt. Das Elefantenhaus reiht sich damit in eine Reihe innovativer Schalenkonstruktionen ein – wie etwa das Zollingerdach aus den 1920er-Jahren oder die Mannheimer Mulithalle von Frei Otto von 1975.

Adresse
Zürichbergstrasse 221, 8044 Zürich
Höhe
609 müM
Lage
Ebene
Kontext
Stadt
Nutzung
Öffentlich, Tourismus
Tragwerk
Decke
Holz-Holz-Verbund, Massivholz
Fassade
Holz, Glas
Geschosse
1
Untergeschosse
0
Literatur

Kaen Krachan Elefantenpark, Innenanlage Zoo Zürich, in: Rinke, Mario; Heinz, Matthias: Architektur fertigen: Konstruktiver Holzelementbau. Zürich 2023, S. 162–163. – Braun, Markus Sebastian; van Uffelen Chris: Atlas of European Architecture. Salenstein 2015, S. 422. – Hosch, Alexander: Architekturführer CH. Die besten Bauwerke des 21. Jahrhunderts. München 2015, S. 50. – Jeska, Simone; Pascha, Khaled Saleh: Neue Holzbautechnologien: Materialien, Konstruktionen, Bautechniken, Projekte. Basel 2015, S. 137–144. – Van Uffelen, Chris: Blob! Round Shapes, Fluid Forms. Salenstein 2015, S. 94–97.

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Urheberrecht.

Bilder

Pläne

Prozess

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten wie Google Maps. Dazu werden Cookies gespeichert. Mit einer Erlaubnis der Verwendung der externen Komponenten ist mitunter eine allfällige Übermittlung von Daten in die USA verbunden. Notwendige Cookies wie Session-Cookies werden immer geladen.

Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter Datenschutzinformationen widerrufen oder anpassen.